Wenn`s ein bissi Tradition sein darf - das Zoigl in Kaufbeuren

Als meine Freundin Janina das erste Mal fragte, ob ich nicht mit ins Zoigl kommen wolle, wusste ich  nicht von was sie sprach..... Was ist Zoigl? Nun  google machts möglich und lehrte mich, dass der Begriff Zoigl für ein untergäriges Bier steht, dass von Privatpersonen gebraut wird. Hier in Kaufbeuren haben wir so ein Zoigl..

Betritt man den Gasthof, fühlt man sich in eine Epoche längst vergangener Tage versetzt - urige Einrichtung gepaart mit liebevollem Chaos.

An langen Tischen trifft sich Jung und alt und das Bier scheint zu schmecken, denn es findet reißenden Absatz - ich kann da nicht so  mitreden, denn ich mag kein Bier ;-)

Aber was ich mag, ist das deftige Essen, was dort serviert wird. Etwas skuril bekommt man eine Speisekarte, in der per Bild die einzelnen Gerichte  vorgestellen werden ( und sie pappt ein bissi - die Speisekarte).

Aber was auf den Teller kommt, ist lecker und günstig.

Und nach dem defigen Mahl, hat man sich den köstlichen Schlehenlikör von Oma auch redlich verdient. ;-)

Nächster Zoigl ist von

Freitag 24. Oktober bis

Samstag 1. November

täglich ab 16 Uhr,

Zoigl Ludwigstr. 47, 87600 Kaufbeuren